Es wird geschaut, was auf die Bühne kommt Theodor-Heuss-Gymnasium Göttingen / Darstellendes Spiel, 11. Jg.

Es wird geschaut, was auf die Bühne kommt

Eigenproduktion
Es geht ums Essen. Und auch ums Trinken. Es geht um die Gier und um die Unersättlichkeit, um die Abstinenz genauso wie um die Lust. Auf der Bühne nehmen die Lebensmittel und ihre Verzehrer Platz. Und daraus entwickeln sich Szenen. Alltägliche, komische, traurige, verrückte, orgiastische. Essentielle Essensszenen eben.
Schule: Theodor-Heuss-Gymnasium Göttingen
Gruppe: Darstellendes Spiel, 11. Jg.
Spielleitung: Claus Schlegel
Spieldauer: 60 Minuten
Info-E-Mail:

Termine

Premiere am 25.06.2012 um 18:00 Uhr

Spielort:
Brunsviga
Karlstr. 35
38106 Braunschweig

Vorstellung am 04.07.2012 um 19:00 Uhr

Spielort:
Aula Theodor Heuss Gymnasium
Grotefendstr. 1
37073 Göttingen
Weitere Informationen:
ab 19:00 Werkschau der DS-Kurse Klasse 10 von Frau Möller (Collage zu "norway.today" von Igor Bauersima) und Frau Wagner ("Keuner-Geschichten" von Bertolt Brecht); 20:00 Uhr Pause mit Verköstigung; ab ca. 20.30 Uhr "Es wird angeschaut, was auf die Bühne kommt")